Unser Verein

Seit Mitte des letzten Jahrhunderts ist der Fußballsport in Weiler organisiert. 1946 wurde die »Sportvereinigung Weiler« gegründet, mit dem Ziel, die WeilerInnen zur Leibesertüchtigung zu animieren. Für den Fußballsport bestand eine eigene Sektion. Die fußballbegeisterte Jugend ließ sich von der Vereinsauflösung in den 50er Jahren nicht irritieren und bespielte den Fußballplatz an der Ratz weiter, bis man sich in den 70er Jahren erstmals unter dem Vereinsnamen FC Weiler organisierte.

1997 erfolgte unter Obmann Karl-Heinz Friesli die Neugründung und Organisation des Vereins. Nach 5-jähriger Führung wurde das Amt an den heutigen Obmann Jürgen Morscher weitergegeben. Heute zählt der Verein 82 aktive und passive Mitglieder, von denen 34 bereits stolze 15 Jahre und länger im Verein tätig sind.

Die Kampfmannschaft spielt in der Hobbyliga Vorderland eine Meisterschaft aus, gemeinsam mit dem FC Klaus, FC Fraxern, FC Viktorsberg, FC Zwischenwasser, FC Übersaxen, RW Rankweil und den SF Nofels. Spieltermine sind hier meistens Montag oder Mittwoch in der Saison von Ende April bis Anfang September. In der Hobbyliga konnte neben mehreren Vizemeistertiteln 2013 und 2016 der Meistertitel errungen werden. Ebenso konnte der FC Weiler einige Cuperfolge feiern sowie mehrmals die Fairnesswertung für sich entscheiden. Das Fußballerleben kann man bei den »Altherren«, die in unregelmäßigen Abständen Kleinfeldturniere spielen, ausklingen lassen.

Neben dem sportlichen Bereich gab und gibt es beim FC Weiler auch immer wieder zahlreiche andere Aktivitäten, die das Vereinsleben bereichern. So sorgt man mit dem Kinder-Fußballcamp im Sommer für stetigen Vereinsnachwuchs, veranstaltet bereits seit 11 Jahren das Faschings-Clubbing und übernimmt mit der Teilnahme am GolmerCross-Golf Charity Event Verantwortung für
sozial benachteiligte Familien.

Ihr Interesse wurde geweckt? Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, aktiv am Vereinsleben teilzunehmen!

Jetzt Kontakt aufnehmen